Infos

Januar 2015

Max benutzt jetzt richtig seine Sprache. Wenn er was haben will, sagt er es. Z.b. Butter, sein Fläschen oder ähnliches. Er sagt einfach alles. Oh, moment, nein, nicht alles. Er sagt nicht „Ja“. Also, wenn ich ihn frage, ob er was trinken möchte und die Antwort wäre „ja“, sagt er nichts. Wenn er nicht möchte, schüttelt er den Kopf und macht „mmmh“. Aber kein ja. Aber das wird auch noch.

Es erleichtert jetzt echt vieles. Und es ging so plötzlich. Er kommt zu mir und sagt trinken.

Nach den Ferien hatte Max Schwierigkeiten wieder in den Kindergarten zu gehen. Er war zu Hause so beschäftigt mit den neuen Spielsachen, dass er gar keine Zeit hatte, in den Kindergarten zu fahren. Einmal haben wir ihn auch wieder mit nach Hause genommen. Aber Simone ist so toll um ihn bemüht, dass es immer gut klappt. Wir sind sehr dankbar, Max so gut aufgehoben zu wissen.

Es gibt noch eine Sensation: Max trinkt aus einer SIGG Trinkflasche. Wir haben, ich glaube seit mindesten 2,5 Jahre eine Flasche mit einem aufgeschnittenen Nuckelaufsatz. Max hat NUR aus dieser Flasche getrunken. Nicht mal wenn sie nur eine andere Farbe hatte. Wenn wir einen neuen Nuckel verwendet haben, hat er immer gezögert und erst nach mehreren Anläufen getrunken. Und jetzt! Großartig. Er ist selbst ganz stolz. Ein Glas oder Becher klappt noch nicht. Er setzt es zwar an und kippt es auch, macht aber den Mund nicht auf… Warum auch immer.

Außerdem liebt er den Schnee. Er sitzt oft am Fenster und schaut den Flocken zu. Wenn wir draußen spazieren gehen stapft er durch den hohen Schnee. Herrlich. Am Bau des ersten Schneemannes war er jetzt war nicht direkt beteiligt, aber er hat interessiert zugeschaut und dann immer wieder „Schneemann“ gesagt. :-)