Infos

Oktober 2012

Unser neues Mittel, Meddorhinum LM15 bringt genau das, auf was ich schon lange warte. Max reagiert so toll auf alles. Er hört inzwischen nicht nur auf seinen Namen, er macht auch auf Aufforderung das Licht ein uns holt seine Schuhe aus der Schublade, wenn wir raus gehen wollen.

Mitte Oktober ist er zwei Wochen schnupfig und hat an zwei Tagen Fieber. Danach sind die Veränderungen sehr deutlich.

Er hat riesen Spaß daran, wenn er alleine die Stühle über die Fliesen schiebt und lacht dabei herzhaft. Schön zu beobachten.

Ende Oktober ist mein Mann auf einem Vortrag über ein Getränkekonzentrat, das basische Energetikum. Ca. 10 ml davon, mischen wir jetzt in 1 Liter Wasser, um durch den enorm hohen Gehalt von Biophotonen (Lichtenergie) und den hohen ph-Wert, ein positives Ergebnis zu erzielen. Max bekommt das natürlich auch. Zwei Tage nach der ersten Einnahme, hat er riesige Ladungen Stuhl in der Windel. Deutlich mehr, als er isst. Außerdem liegt in jedem Bett eine dieser Flaschen, damit wir auch dort alle von der positiven Wirkung zu profitieren.

Auf jeden Fall ist momentan Max‘ ganze Entwicklung irgendwie beschleunigt. Egal was es ist, wir machen weiter so. :-)